GOETHEANUM STUDIUM
 

Werkstatt Architektur und Landschaft

18.03. - 29.03. 2019 9.30 - 12.45h
Am Nachmittag offenes Atelier mit den Werkstattleitenden

Rudolf Steiner hat in die Landschaft in und um Dornach das zweite Goetheanum und die kleineren Gebäude ( Nebenbauten) für ganz verschiedene Funktionen gebaut. Zusammen bilden sie eine Gebäude-Komposition, die sich mit vielfältigen Bezügen in den großen Landschaftsraum hineinstellt. Die Erforschung dieser "Gebäudeskulpturen in der Landschaft", die Beziehungen, das Gespräch zwischen Peripherie/Landschaft und Zentrum/Gebäude ist Thema dieser Werkstattarbeit.

Wir können die Gebäude in der Landschaft erwandern, beobachten, entdecken und durch Zeichnen und Plastizieren innerlich bewegen und versuchen zu verwandeln.

- Wie erweitert schließlich der Blick zurück in das Innere des Gebäudes die Wahrnehmung? Können sich neue Aspekte zeigen in dem Licht des großen Zusammenhanges? 

Leitung: Rudolf Kaesbach

Rudolf Kaesbach, Studium der Architektur in Zürich und Bildhauerei in Dornach. 

1977-1980 Werklehrer in Marburg. 1980-81 Arbeit mit John Wilkes, England. 1981-2018 Leiter der Bildhauer und Werklehrer Ausbildung am Emerson College.

Forschungen zu den Steinsetzungen in Penmaenmaur/Wales und ihre Beziehung zu Rudolf Steiner's Bauten in Dornach.

Weltweite Kurstätigkeit in Bildhauerei, pädagogisches Plastizieren und Land-Art, besonders im Fernen Osten und Südamerika

Kursgebühren: CHF 400.-

Anmeldung: Kontaktbogen ausfüllen und an Edda Nehmiz senden

 

Edda Nehmiz

travaille-5228.jpg

ist Ihre Ansprechpartnerin

für alle inhaltlichen Fragen zu den Studiengängen, sowie dem Kurs- und Vortragsangebot. Sie hilft bei allen Fragen zu Bewerbungen für Studiengänge, zu Aufenthaltsbewilligungen, zu Finanziellem und den Studienreisen.

Tel. +41 61 706 44 14
Fax +41 61 706 44 17
studium(AT)goetheanum.ch

 
 
_GAS4761- Squarespace.jpg